Vitalograph - the difference is clear

AIM Aerosol-Inhalations-Monitor

Prüfung, ob der gewählte Inhalator-Typ geeignet ist, um beim Patienten eine optimale Dosierung und Verteilung des Wirkstoffes zu erzielen (Compliance Proofing)

Erkennung falscher Inhalationstechniken

Ideal für das Training von Patienten im richtigen Umgang mit DPIs/MDIs

Klare Feedbacks für Trainer und Patienten

Einfache Benutzung bei optimaler Hygiene und niedrigen Testkosten

Aerosol Inhalation Monitor (AIM)
Aerosol Inhalation Monitor (AIM)

Übersicht

Der einzigartige Vitalograph AIM ist das ideale Trainingsgerät, um Patienten mit dem korrekten Gebrauch eines Inhalators vertraut zu machen. Nur die richtige Inhalationstechnik gewährleistet eine optimale Verteilung des Medikamentes innerhalb der Atemwege und einen hohen Therapieerfolg. Dies wiederum resultiert in einem besseren täglichen Umgang mit der Erkrankung und in einer Reduzierung der erforderlichen Arztbesuche.

Der Aerosol-Inhalations-Monitor (AIM) arbeitet mit hygienischen DPI- und MDI-Einmal-Simulatoren und hilft, die Inhalationstechnik bezüglich der Auslösung, der Inhalationsdauer und -stärke sowie der Atem-Anhaltezeit zu bewerten und zu verbessern.

Um den Unterschied zwischen einer guten und schlechten Inhalationstechnik zu verdeutlichen, wird in einem Lungenpiktogramm der Test zusammengefasst. Dabei werden diejenigen Teilabläufe der Inhalation deutlich angezeigt, die verbessert werden müssen. Dies ermöglicht dem Trainer gezielt und individuell auf den Patienten einzugehen.

Aktuelle Nachrichten zum Thema

Chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen -
Inhalator-Schulung ist das A & O

Drei Dinge sind wichtig, um eine effektive inhalative Therapie sicherzustellen: Die Auswahl eines für den jeweiligen Patienten geeigneten Inhalationssystems, regelmäßige Schulung und Überprüfung der Adhärenz. (...). Weiterlesen

Publiziert am 23.06.2018, 15:02, Quelle: Ärzte Zeitung

Inhalative Therapie bei Asthma bronchiale -
Dosieraerosole mit Vorteilen

Beim Asthmapatienten wird auch eine noch so ausgefeilte medikamentöse Strategie nicht zum Erfolg führen, wenn der Patient mit dem Inhalator nicht zurechtkommt. Neben der gründlichen Einweisung in die Handhabung stellt die sinnvolle, an individuellen Kriterien orientierte Auswahl des Devices Weichen (...). Zum vollständigen Artikel

Arand, Manuela; Schell, Hannelore: "Inhalative Therapie bei Asthma bronchiale - Dosieraerosole mit Vorteilen". In: Medical Tribune Wissensforum Praxis Folge 2, 50 (2012), S. 16.